Mit Kirsten Heinen gründete ich im Jahr 2016 das Theaterkollektiv GORILLA und heute besteht es aus einem festen Team, das nach und nach gewachsen ist. Seit der Gründung entwicklen wir in unterschiedlichen Konstellationen thematisch basierte Eigenproduktionen hauptsächlich für Kinder und Jugendliche – die wir indoor und outdoor z.B. in Kindergärten, Schulen, Theatern, Bildungs- und Umweltzentren aufführen.

 

 

 
 
Im Jahr 2016 feierten wir Premiere mit dem theaterpädagogisches Programm "Ernährungshelden" für Kinder der 3.,4. und 5. Klasse.
 

Für wen? Für max. 70 Kinder der 3., 4. und 5. Klasse

Welche Methoden? Interaktionen, Schauspielszenen, Rapmusik

Wie lang? 65 Minuten / 1 Doppelstunde

Welcher Kontext? Ergänzung zum Unterricht

Welcher Raum? 1 Klassenraum oder Mehrzweckraum

Was noch? Vor- und Nachbereitungsmaterial für Lehrkräfte

Was noch? Weitere Informationen

 

Konzept: Gorilla-Ernährungstheater

Regie: Maik Giesbert

 

 

 

 

Im Jahr 2018 feierten wir Premiere mit dem theaterpädagogisches Kochprojekt "Das Geheimnis der Gemüsesuppe" für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren.

 

Für wen? Für max. 25 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

Welche Methoden? Interaktionen, Schauspielszenen mit Handpuppe, gemeinsame Kochvorbereitung

Wie lang? 40 - 45 Minuten

Welcher Kontext? Vorbereitung Mittagessen

Welcher Raum? 1 Gruppenraum

Was noch? Weitere Informationen

 

Konzept und Regie: Maik Giesbert

 

 

 

Im Juni 2021 feierten wir Premiere mit dem Theaterstück

"Der sechste Gang" für Erwachsene. 

 

Es spielen die Schauspielerinnen Nele Beckmann, Luisa Hegge, Julia Knorst, Britta Sensenschmidt und Stephanie Voit. 

 

Für wen? Für Erwachsene

Wie lang? Ca. 90 Minuten

Welcher Raum? Aula, Theatersaal

Was noch? Weitere Informationen 

 

Konzept: Nele Beckmann und Maik Giesbert

Regie: Maik Giesbert

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maik Giesbert